Organigramm

Das Organigramm der FRH ist im folgenden Text beschrieben

Der Stiftungsrat ist das oberste Organ der FRH. Die Geschäftsstelle, bestehend aus Mitgliedern des Stiftungsrats und Mitarbeitenden der FRH, leitet den Freundeskreis, die Unterstützungsgruppe, die wissenschaftliche Kommission und die Expertenkommission.
Die Geschäftsleitung der FRH ist der Geschäftsstelle angeschlossen und leitet die Projekte der FRH.

Das Living Lab Handicap ist ebenfalls an die Geschäftsleitung der FRH angeschlossen. Das Living Lab Handicap verwaltet seine eigenen Projekte.

Der Stiftungsrat

Die FRH wird von einem Stiftungsrat aus mindestens fünf Mitgliedern geleitet, dessen Aufgabe es ist, die strategische Vision der Stiftung zu definieren.

Die wissenschaftliche Kommission

Die FRH hat eine wissenschaftliche Kommission, die die Machbarkeit und wissenschaftliche Relevanz der eingereichten Projekte bewertet.

Die Experten- und Expertinnenkommission

Die Experten- und Expertinnenkommission setzt sich aus Personen zusammen, die im Bereich der Behinderung arbeiten oder selbst von Behinderung betroffen sind; diese Personen werden zu bestimmten Themen im Zusammenhang mit den von der FRH entwickelten Projekten befragt.

Die Unterstützungsgruppe

Die Unterstützungsgruppe unterstützt alle Aktivitäten der Stiftung zur Beschaffung von Finanzmitteln für die eigenen Aktivitäten und die Umsetzung der Projekte.

Der Freundeskreis

Der Freundeskreis der FRH setzt sich aus Spendern und Spenderinnen zusammen, die die verschiedenen Projekte der Stiftung unterstützen.

Skip to content